DRAHTERODIERMASCHINEN

Alle Draht-EDM von Sodick besitzen Linearmotoren. Mit der neuen LP Steuerung können Parasolid-Daten (Volumenmodelle) direkt in den Controller importiert werden. Damit werden die Schneidegeschwindigkeit maximiert, der Arbeitsaufwand reduziert und Programmfehler ausgeschlossen.
 

VL 400 Q / VL 600 Q

Was mit der Entwicklung von Erodierschaltkreisen begann, setzt Sodick seitdem konsequent und unermüdlich fort durch Forschung, Entwicklung und Konstruktion fortschrittlichster Funkenerosionsmaschinen. Kernpunkte der Sodick Philosophie sind dabei höchste Genauigkeit, Geschwindigkeit und Bearbeitungsvielfalt, die sich in Hochqualitätsprodukten der Kunden widerspiegeln. Das clevere Zusammenspiel der 5 Kernkomponenten Generator- und Steuerungseinheit, Erodiereinheit, Linearmotor, Motion Controller und Keramikbauteile verleiht Sodick eine Spitzenposition in der EDM-Technologie.


Weiterführende Informationen:

AG 400 L / AG 600 L

Die fünfte Generation der linearen Funkenerosionstechnologie.

Die Kombination aus Linearmotorantrieb und einer Portalbauweise ergibt eine Verbesserung von Positionierung und Bearbeitungspräzision, indem das volle Potenzial einer rückschlagsfreien, schnellen Achsenbewegung ausgenutzt wird, während die Konstruktion gleichzeitig die Verformung der Maschinenstruktur während der Achsenbewegung minimiert.

Sobald die Maschine eingeschaltet wird, garantiert die neue Regulierungsfunktion für den Dielektrikum-Füllstand automatisch die zuverlässige Bearbeitung. Die neueste Generation der Drahterodiertechnologie „LP2W“ hat das Prinzip der „Perfect Active Control“ angenommen und ermöglicht die gleichzeitige Kontrolle von Hochgeschwindigkeitsfunkenerosion und Achsenbewegung mit einer einzigen Gigabit-Netzwerkschnittstelle.
Als Maschinenversion für die Bearbeitung im Ölbad verfügt über Eco Cut, welche trotz derselben Bearbeitungsgeschwindigkeit wie im Wasserbad eine Oberflächenpräzision von weniger als 0.1 µmRa erlaubt.

Die Maschine verfügt über einen dreiseitig absenkbaren Tank und einen Arbeitstisch mit drei Rahmen, um eine benutzerfreundliche Bedienbarkeit zu ermöglichen. Eine variable Steuereinheit ermöglicht es, verschiedene Aufgaben von einer Position durchzuführen.


Weiterführende Informationen:

SLC 400 G / SLC 600 G

Das Beste wurde nochmals verbessert: Mit der „Smart Linear“- und „Smart Pulse“-Technologie

Dank der neuesten Innovationen in der Generatortechnologie und der Weiterentwicklung der Erodierdrähte demonstriert die neue SL-Serie von Sodick beträchtliche Vorsprünge in der Bearbeitungsgeschwindigkeit, der Genauigkeit und der Oberflächengüte. Diese Errungenschaften basieren auf der nunmehr 15-jährigen Erfahrung in der Lineartechnologie von Sodick.

Um die Vorteile des digitalen Smart Pulse Generators und der Linearmotoren von Sodick weiter auszuschöpfen, wurde ein neues mechanisches Design entwickelt. Das neue Design präsentiert ein kompaktes, leichtes und gekapseltes Maschinensystem, welches dank des 19-Zoll-Touchscreens zudem sehr leicht zu bedienen ist.



Weiterführende Informationen:
SLC 400 G
SLC 600 G

AP 250 L

Das High-End Produkt aus dem Hause Sodick mit linearer Drahterodiertechnologie

Die Kombination aus Linearmotorantrieb und einer Portalbauweise ergibt eine Verbesserung von Positionierung und Bearbeitungspräzision, indem das volle Potenzial einer rückschlagsfreien, schnellen Achsenbewegung ausgenutzt wird, während die Konstruktion gleichzeitig die Verformung der Maschinenstruktur während der Achsenbewegung minimiert.

Sobald die Maschine eingeschaltet wird, garantiert die neue Regulierungsfunktion für den Dielektrikum-Füllstand automatisch die zuverlässige Bearbeitung. Die neueste Generation der Drahterodiertechnologie „LP2W“ hat das Prinzip der „Perfect Active Control“ angenommen und ermöglicht die gleichzeitige Kontrolle von Hochgeschwindigkeitsfunkenerosion und Achsenbewegung mit einer einzigen Gigabit-Netzwerkschnittstelle.
Als Maschinenversion für die Bearbeitung im Ölbad verfügt über Eco Cut, welche trotz derselben Bearbeitungsgeschwindigkeit wie im Wasserbad eine Oberflächenpräzision von weniger als 0.1 µmRa erlaubt.

Die Maschine verfügt über einen dreiseitig absenkbaren Tank und einen Arbeitstisch mit drei Rahmen, um eine benutzerfreundliche Bedienbarkeit zu ermöglichen. Eine variable Steuereinheit ermöglicht es, verschiedene Aufgaben von einer Position durchzuführen.



Weiterführende Informationen:
AP 250 L

AQ 750 / 900 / 1200 / 1500 L PREMIUM

Die Premium-Drahterodiermaschinen im L-XXXL Format
Drahterodieren großer Werkstücke mit all der Präzision und Qualität, die von Sodick zu erwarten ist.
Hochgeschwindigkeitspräzision und Genauigkeit mit Linearmotorantrieb und LP Steuerungstechnologie.
Volumenmodelle können direkt importiert werden. Hierdurch wird die Fertigungseffizienz maximiert und die Wahrscheinlichkeit von Fehlern in Programmierung und Arbeitsablauf reduziert.



Weiterführende Informationen:
AQ 750 L Premium
AQ 900 L Premium
AQ 1200 L Premium
AQ 1500 L Premium